Auf Pflegestellen in Deutschland

Tobi

- männlich

- geb. ca. Mai 2018

 

Update Januar 2019: Tobi lebt seit diesem Monat bei einer Pflegestelle in Deutschland und sucht von dort sein Zuhause für immer!

 

Auf Kreta weiß jeder, wo er seine Hunde loswerden kann, wenn er es denn möchte. Und es gibt anscheinend Menschen, die es vielleicht doch nicht übers Herz bringen sie auszusetzen an gefährlichen Straßen oder ähnliches. So hatte auch Tobi das Glück bei uns an den Zaun gebunden zu werden. Unser Rüde hat uns dann auf ihn aufmerksam gemacht.

Er muss jetzt erstmal ankommen und lernen, dass sowohl Menschen als auch Hunde nicht böse zu ihm sind.

Jetzt fehlt ihm noch sein Zuhause für immer ! Wer möchte mit ihm das 1*1 lernen?

Noch auf Kreta

Nora

- weiblich

- ca. Anfang November 2018

 

Nora wurde vor kurzem an unserem Tor angebunden. Sie war zunächst sehr ängstlich, als unsere Tierschützerin sie entdeckt hat. Nun hat sie aber schon gemerkt, dass wir ihr nichts böses wollen.

Im Rudel hat sie sich gut integriert.

Sie ist ca. Anfang November 2018 geboren und darf nun erstmal bei uns aufwachsen. Eine Ausreise ist frühestens ab dem 4. Lebensmonat möglich.

Für Nora, so wie für alle, wäre es so schön, wenn sie dann schnell eine Familie findet, die ihr die schönen Seiten des Lebens in allen Facetten zeigen kann.

5 Geschwister

- 4 Rüden, 1 Mädel

- geb. vermutlich November 2018

 

Diese 5 sind Geschwister und wurden uns eigentlich nur zeitweise gegeben. Oft wird genau das ausgenutzt und die Hunde werden nicht mehr abgeholt. Es wird also nun ein Zuhause gesucht.

 

Katzen sind kein Problem.

 

Da wir momentan so viele Neuzugänge haben, haben wir Namen verteilt:

1. Rüde: Donald Duck (rotes Tuch) /

2. Rüde: Tick (grünes Halsband) /

                                                         3. Rüde: Trick (schwarzes Halsband) /

                                                         4. Rüde: Track (rotes Halsband)/

                                                         5. Mädel: Della Duck (graue Hündin)

Alle brauchen ein Zuhause. Werden aber auch getrennt vermittelt.

7-linge

- 4 Rüden und 3 Mädels

- geb. vermutlich November 2018

 

So jung wurden sie leider schon auf einer Müllkippe ausgesetzt. Dort wurden sie von unserer Tierschützerin gefunden.

Alle sind zum Glück unverletzt und putzmunter. Außerdem sind sie sehr aufgeschlossen und natürlich welpentypisch verspielt.

Es handelt sich um 4 Rüden und 3 Mädels.

Alle mit beeindruckend blauen Augen

Rüde 1: grau-braun

Rüde 2: hellbraun

Rüde 3: weiß

Rüde 4: Dunkelbraun

Die Mädels sind die beiden zweifarbigen (hell- & dunkelbraun) und eine dunkelbraune (wie er Rüde, allerdings mit etwas längerem Fell)

 

Bis jetzt haben sie noch keine Namen, Vorschläge können auf unserer Facebook Seite abgegeben werden.

Flynn, Aladin, Peter Pan, Ariel, Aurora, Alice, Merida und Belle

Babyalarm auf Kreta. Alle sind vermutlich im September 2018 geboren und putzmunter. Wir haben 5 Mädels und 3 Rüden, wobei die Rüden leicht zu unterscheiden sind.

Der erste Rüde ist der dunkelbraune und die anderen beiden sind die Wuschels. Alles andere sind Mädels.

Die Welpen sind verspielt, aufgeschlossen und scheinen noch nichts negatives erlebt zu haben. Im Rudel mit den erwachsenen Hunden gibt es auch keine Probleme.

Rüden: Flynn - Dunkelbraune

Aladin - Wuschel 1 (weiß an der Hinterpfote)

Peter Pan - Wuschel 2

 

Mädels (noch nicht alle identifiziert, da sie sich sehr ähnlich sehen:

Ariel (hellbraun)

Aurora - Alice - Merida - Belle - mehrfarbig (ganz dunkel am Hals) 

Zeno

- männlich

- April / Mai 2018

 

Zera, das Goldstück, wurde in einem kleinen Dorf mit ihren Welpen gefunden. Insgesamt waren es 8 !! Wir konnten sie nicht direkt aufnehmen, da uns die Hände gebunden sind im Sommer. Die Hotels haben auf und es wird sich beschwert, wenn dann auf dem Grundstück gebellt wird. So musste Zera mit ihren 8 Welpen vor Ort bleiben. Kurz darauf kam ein Anruf, dass 2 Welpen tot sind und 5 insgesamt vermisst werden. Man konnte diese nicht finden und so nahm unsere Tierschützerin Zera und ihren Sohn Zeno mit zu sich. Zera ist eine sehr liebevolle Mutter. Sie kümmert sich sehr um ihren Welpen und kommt auch mit den anderen Hunden ohne Probleme zurecht. Sie ist Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen und scheint einen tollen Charakter zu haben. Zera ist vermutlich Anfang 2017 geboren. Ihr Welpe Zeno ist vermutlich im April / Mai 2018 geboren und hat auch noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. In Anando hat er einen Spielgefährten gefunden und genießt es jetzt bei uns in Ruhe aufwachsen zu dürfen. Sobald er 4 Monate alt ist, darf er ausziehen. Vorher möchten wir ihm auch nur ungern seine Mama nehmen und hoffen, dass dort Verständnis ist, wenn es Interessenten gibt. Im Einzelfall kann man darüber aber nochmal reden.

Shana

- weiblich

- ca. April 2018

 

Shana versuchte mit ihrer Schwester Shila an einem Restaurant Futter zu ergattern. Leider hatten die Besitzer kein Interesse daran und wollten sie loswerden. So kam sie mit ihrer Schwestern zu uns und zeigt sich bisher von ihrer besten Seite.

Sie wird ein mittelgroßer Hund.

Zoé

- weiblich

- geboren ca. März 2018

 

Diese junge Hündin ist ebenfalls ein Findelkind, was ohne Mama und Geschwister gefunden wurde. Sie war zunächst etwas ängstlich bei anderen Hunden, aber das hat sich in dem kleinen Rudel schnell gelegt. Menschen und Katzen hingegen waren von Anfang an kein Problem für die Süße. Sie wird etwa mittelgroß.  Wer möchte sie adoptieren und mit ihr die Welt erkunden? 

Melody

- weiblich

- geb. ca. Februar 2018

 

Melody zeigt sich unproblematisch im großen Rudel. Sie ist freundlich zu Hund und Mensch. Katzen müssten jedoch bei Bedarf getestet werden.

Wer möchte ihr ein Zuhause geben?

Pepe

Pepe ist junger Rüde, der Anschluss bei Zera und Zeno gefunden hat. Er selber wurde alleine an einer großen Straße gefunden und musste somit mitgenommen werden. Pepe ist vermutlich im März 2018 geboren und wird ein mittelgroßer Hund. Da wir weder Mama, noch Papa, kennen, ist es schwierig eine genaue Größe festzulegen. Pepe ist ein aufgeschlossener Welpe, der jetzt mit jemanden das 1*1 der Hunde kennen lernen möchte. Wer möchte ihm dieses Möglichkeit geben? 

Welpen Vierlinge - Tasso, Tassi, Tasco, Tarro

- 1 Weibchen, 3 Rüden

 

Alle 4 sind sehr aufgeschlossen und kommen in dem großen Ruden gut klar. Es ist sehr lustig, da sich immer nur zwei ähnlich sehen und es ist auch nicht 100% klar, ob alles Geschwister sind, aber sie wurden alle 4 zusammen ohne Mutter gefunden und somit gelten sie bei uns als Geschwister. Sie sind auch alle gleichalt. 

Wer also einen kleinbleibenden Welpen adoptieren möchte, ist bei den 4en gut beraten =)

Alle unsere Hunde sind bei Einreise nach Deutschland kastriert (außer Welpen), geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und im Besitz eines EU Heimtierausweise.